You are here

Rehberger Landler

Rehberger Landler


1. Muskianten spuits auf, ihr weds scho was kriagn wenns Obst amoi zeite is schenk ma eich Birn.
2. Mei Mutterl hat gsagt, wenn i heiraten dua kriag i a Spinnradl und a Bettstadl und a gscheckerte Kua.
3. A frische Mass Bier macht an Foam an weis’n und heit gemma ned hoam bis uns aussischmeiss’n.


-B u. D nebeneinander, nach Vorspiel einhaengen


-1. Strophe Lied und schreiten (abgesetzt schreiten) dann ?


-B fuehrt D vor sich nach links herum auf Takt 6 schwingen nach rechts, links..


-B geht nach aussen und innen


-B fasst D an der rechten Huefte und am ausgestreckten linken Arm und dreht sich mit ihr   rechts herum.


-D dreht einmal aus


-2. Strophe usw. 

 


LAENDLER AUS REHBERG


Aufgezeichnet durch W.A. Mayer in Rehberg, Niederbayern


Laendler in ¾-Takt


Schritt: 1 Schritt je Takt, freier Fuss schwingt leicht vornueber


             Dreierschritt (3 Schritte je Takt)


             Beide beginnen liF


Ausgangsaufstellung: pw auf der Kreisbahn, nebeneinader.


             Tr innen, Tn eingehaengt


Takt Beschreibung


1.  Umgang


1 – 8     Die Paare gehen eingehaengt iTR, mit liF beginnend,


             dabei singen die Tr.


 


             z.B.: Musikantn spuits auf, es werds scho was kriagn


                     i lass enk a Haferl vol Erdaepfe siadn


           oder: Musikantn es Hundsviecha, gebts ma mei Geld wieda


                    der mit’m Fiedlbogn hat mi betrogn


           oder: ‘s landlerisch Tanzn kann net a jeda,


                    kanns selba net gscheit, aba meine Brueada


           oder: A frische Mass Bier hat an Foam, an weissn


                    heit geh ma net hoam bis uns ausse schmeissn


 


2. Umgang mit Klatschen


1 – 8    Paare weiter eingehaengt iTR (wie Umgang)


            Tr klatscht im Rhythums des ¾ Taktes


 


3. Umrundung des Tr


1 – 6    Die Tn umrundet den Tr mit Dreierschritten GU


            Tr weicht mit Dreierschritten etwas aus


            dabei sind die Innenhaende erhoben und werden am Ende von


            Takt 6 vorn abwaerts und rueckwaerts gTr geschwungen


 


7 – 8    mit Zweihandfassung Arme iTR, dann gTR schwingen


            Dreierschritte am Platz, Tr loest die Fassung seiner reH


       


4. Radeln der Tn und pw Drehung


1 – 2    Die Tn dreht 1 ½ Drhg iU unter der erhobenen liH des Tr.


            sie gelangt dabei in einer geraden Linie zur Kreismitte,


            der Tr bleibt ihr zugewandt, indem er ihr ein einem Halbkreis


            gU zum Aussenplatz ausweicht


 


3 – 4    nach Fassen und Erheben der anderen Haende folgt gegengleiche


            Bewegung zum Ausgangsplatz, sodass Tr innen mit Blick kreis-


            auswaerts zu stehen kommt, Gegenueberstellung rSch


 


5 – 8    2 Drhg iU in Paarfassung mit Armring, rSch verschoben


            auf 4 Dreierschritte


 


1 – 8   Wiederholung der Takte 1-8


1 – 8    nochmalige Weiderholung der Takte 1-8


?          auf die beiden Schlusstakte dreht Tr l Drhg unter der liH des


            Tr und haengt dann ihre liH wieder ein zum Neubgeginn des Tanzens.

Who's online

There are currently 0 users online.

Social Media

Subscribe to Syndicate

WebHosting By: TechHausHost™    |    Designed By: TechHaus Design™